Dunker & Kollegen - Zahnarzt Mannheim-Neckarau Aktuelle Informationen Tel: +49 (0) 6 21 / 87 60 84 45

Von Oktober bis Ostern gilt in Praxen FFP2-Maskenpflicht.

Digitale Volumen­tomographie (DVT)
3D-Röntgen 

Dreidimensionale Einblicke bis ins kleinste Detail

Moderne 3D-Technik 
für Ihre Zahngesundheit

Bildgebende Verfahren sind in der Zahnmedizin ein wichtiger Bestandteil der Diagnostik und Behandlungsplanung. Häufig ist ein zweidimensionales Röntgenbild nicht ausreichend, um die genauen Gegebenheiten im Kiefer beurteilen zu können. Für diese Fälle ist unsere Zahnarztpraxis in Mannheim-Neckarau mit einem modernen Digitalen Volumentomographen ausgestattet, dessen entscheidender Unterschied zum herkömmlichen Röntgen-Bildgebungsverfahren in der detaillierten dreidimensionalen Darstellung des Untersuchungsgebietes liegt. 

Präzise Diagnostik und Behandlungs­planung

Eine Digitale Volumentomographie ist immer dann sinnvoll, wenn eine zweidimensionale Aufnahme  im Rahmen der Diagnostik und Behandlungsplanung an ihre Grenzen stößt. Anhand der Aufnahme lassen sich insbesondere umfangreiche zahnmedizinische Eingriffe präzise vorbereiten, planen und so für den Patienten deutlich schonender umsetzen. 

Diagnostik: Gerade bei unklaren Beschwerden bietet eine DVT-Aufnahme einen detaillierteren Einblick in Zahn- und Kiefersituation. So lassen sich bspw. verborgene Entzündungen, Brüche in den Zähnen oder raumfordernde Prozesse wie etwa Zysten oder Tumoren erkennen, die bei der äußeren Begutachtung nicht sichtbar sind. Auch die Erhaltungsfähigkeit erkrankter Zähne lässt sich mit einer dreidimensionalen Aufnahme für Ihren Zahnarzt umfassender bewerten, als dies mit einem digitalen 2D-Röntgenbild der Fall ist. 

Weisheitszahnbehandlung: Durch die 3D-Röntgenaufnahme lässt sich bei der Entfernung von teilweise oder noch gar nicht durchgebrochenen Weisheitszähnen die genaue Lage des Zahns im Kiefer, der Verlauf der Zahnwurzeln sowie der umliegenden Nervenbahnen erfassen und die Behandlung entsprechend planen. 

Wurzelkanalbehandlung: Ist eine Wurzelkanalbehandlung notwendig, lassen sich mithilfe einer Digitalen Volumentomographie der genaue Entzündungsbereich sowie Lage, Verlauf und Länge der Wurzelkanäle maßstabsgetreu darstellen. Dies ermöglicht Ihrem behandelnden Zahnarzt ein genaues und schonendes Arbeiten.

Implantologie: Im Rahmen der Implantologie unterstützt die DVT Ihren behandelnden Zahnarzt dabei, die Ausgangssituation und das vorhandene Knochenangebot zu analysieren, und ermöglicht es, den Eingriff und das Setzen des Implantats vorab am Computer millimetergenau zu planen.

Zahnärzte Angela Gethöffer und Dr. Michael Dunker besprechen DVT-Aufnahme

Jetzt Termin vereinbaren

Nutzen Sie die komfortable Möglichkeit unserer Online-Terminvereinbarung oder rufen Sie uns direkt an. Wir sind gerne für Sie da und freuen uns auf Ihren Besuch!

Zur Online-Terminvereinbarung

Vorteile der Digitalen Volumen­tomographie

Die Digitale Volumentomographie (kurz: DVT) ermöglicht uns einen dreidimensionalen Blick auf sowohl dentale als auch angrenzende knöcherne Strukturen und ihr räumliches Verhältnis zueinander. So können unsere Zahnärzte qualitativ hochwertige, maßstabsgetreue und präzise Aufnahmen Ihrer Zähne, Nervenverläufe sowie zugleich auch des Kieferknochens und der Nasennebenhöhlen begutachten, die weit aussagekräftiger als die einer herkömmlichen Computertomographie sind. Dabei bringt die DVT-Aufnahme im Vergleich deutlich weniger Strahlenbelastung für den Patienten mit sich und ist zudem schneller umzusetzen.
Die 3D-Aufnahme besteht aus vielen zweidimensionalen Schnittbildern, die sich sowohl einzeln betrachten als auch zu einem Gesamtbild zusammensetzen lassen. Die Aufnahme lässt sich am Computer bearbeiten und aus allen Winkeln betrachten und erlaubt es dem behandelnden Zahnarzt dadurch, die Perspektive zu wechseln.